Die Sommerferien sind nicht mehr weit

Am 12. Juli 2016 fahren die Jugendräume  Trusetal, Steinbach-Hallenberg und Fambach in den Freizeitpark Bellantis.

Unkostenbeitrag: 35,00 Euro

Teilnahmealter: ab 5. Klasse

Bitte bis spätestens Ende Mai verbindlich im Jugendraum anmelden!

Sommerferien

Belantis

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.kirche-fambach.de/evangelischer-jugendraum/die-sommerferien-sind-nicht-mehr-weit/

3 Tage Winterferienfreizeit in der Jugendherberge Tambach-Dietharz

Fambacher Jugendliche verbrachten, gemeinsam mit Jugendlichen aus Trusetal und Steinbach-Hallenberg, 3 super Tage in der Jugendherberge Tambach Dietharz.

Auf dem Programm standen:
– Besuch der Eislaufbahn Waltershausen
– Besuch des Schwimmbades Tabs
– Veranstaltungsabend mit Stefanie Ott zum Thema “ Toleranz“

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.kirche-fambach.de/evangelischer-jugendraum/746/

Besuch der Kerzenvilla in Kleinschmalkalden

Am 28.01.2016 besuchte die Junge Gemeinde die Kerzenvilla. Hier hatten die Jugendlichen Gelegenheit, sich selbst in Kerzenziehen zu veruschen. Mit ihren Eigenkreationen waren sie sehr zufrieden.

Am Ende stand fest: es hat viel Spaß gemacht!

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.kirche-fambach.de/junge-gemeinde/besuch-der-kerzenvilla-in-kleinschmalkalden/

Evangelische Kindertagesstätte

Unsere Evangelische Kindertagesstätte „Katharinenheim“ Fambach befindet sich seit Februar 1995 in Trägerschaft der Evangelischen Kirchengemeinde Fambach, die durch den Kirchenvorstand vertreten wird.

Unser Gebäude iKindertagesstätte_2st ein geräumiges Fachwerkhaus mit Anbau, welches durch die großzügige Unterstützung der Gemeinde Fambach (als Eigentümerin des Hauses) in den Jahren 1998/99 und 2010/11 aufwändig nach modernen Kriterien in Kindertagesstätten saniert wurde.

Seit Juni 1999 trägt unsere Einrichtung den historisch gewachsenen Namen „Katharinenheim“. Dieser geht zurück auf eine Fambacherin, Katharina Anding, die im 19. Jahrhundert nach Amerika ausgewandert war, und von dort aus Geld zur Förderung der kirchlichen Kinder-, Jugend- und Schwesternarbeit zur Verfügung gestellt hatte. So konnte im Jahr 1912 das heutige Kindergartengebäude eingeweiht werden.Kindertagestätte_1

Aufgrund gestiegener Kinderzahlen nutzen wir zusätzlich noch Räumlichkeiten im benachbarten Vereinsgebäude für die Vorschulgruppe. Momentan werden die Kinder in sieben Gruppen betreut: Die Ein- bis Zweijährigen besuchen die beiden Krippengruppen. Die Kinder ab zwei Jahren gehen in altersgemischte Gruppen, wobei die „Waldgruppe“ einer Besonderheit bildet. Die Fünf-bis Sechs- jährigen sind in der Vorschulgruppe untergebracht.

Eine der gesetzlichen Grundlagen unserer pädagogischen Arbeit bildet der „Thüringer Bildungsplan für Kinder bis 10 Jahre.“ Er ist geprägt vom neuen Bildungsverständnis vom Kind. „Bildung ist ein vom Kind ausgehendes aktives Geschehen, in das Individualität und Sozialität gleichermaßen eingebunden sind. Das bedeutet, Bildung als einen offenen und unabschließbaren Prozeß zu verstehen.“

Während das Alltags im Kindergarten erhalten die Kinder Impulse und Lernangebote in nahezu sämtlichen Bildungsbereichen (Sprache, Motorik, Mathematik, Musik…).  In unserer Arbeit orientieren wir uns an den Bedürfnissen der Kinder, den Jahreszeiten sowie dem Kirchenjahr.

Wir möchten mit den uns anvertrauten Kindern harmonische und interessante Tage im Kindergarten verleben. Grundlage dafür ist eine enge Erziehungspartnerschaft mit den Eltern, die uns allen am Herzen liegt.

Wenn Sie noch mehr über uns erfahren möchten – Sie sind herzlich eingeladen!

Die Erzieherinnen der Evangelischen Kindertagesstätte „Katharinenheim“.

Merken

Merken

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.kirche-fambach.de/evangelische-kindertagesstaette/evangelische-kindertagesstaette/

Der Chor beim diesjährigen Weihnachtskonzert

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.kirche-fambach.de/kirchenchor/der-chor-beim-diesjaehrigen-weihnachtskonzert/

Junge Gemeinde – Rückblick 2015 und Vorausschau auf 2016

Junge Gemeinde

Nur noch wenige Tage hat das Jahr 2015.
Zur diesjährigen Weihnachtsfeier ließen die Jugendlichen das zurückliegende Jahr noch einmal Revue passieren und alle stellten mit Erstaunen fest, es war ein bewegtes Jahr mit vielen Höhepunkten.

Anfang Februar begann die Junge Gemeinde, den Frühlings- und Ostermarkt vorzubereiten, der am 22. März 2015 stattfand.

Wie in jedem Jahr begaben sich die Jugendlichen am Gründonnerstag auf den Jugendkreuzweg. Sie stellten der Gemeinde in eindrucksvoller Weise den Leidensweg von Jesus Christus vor. Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.kirche-fambach.de/junge-gemeinde/rueckblick-2015-und-vorausschau-auf-2016/

Wir stellen uns vor

Frauenhilfegruppe

Wir verstehen uns als unterstützende Helferinnen für die vielfältigen Aufgaben unseres Pfarrers in unserer Kirchengemeinde. Wir sind allesamt ehrenamtlich tätig.
So halten wir Kontakt zu all den Mitgliedern unserer Kirchengemeinde, die selbst meist aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr am kirchlichen Leben teilnehmen können, machen Krankenbesuche oder auch Besuche anläßlich von Geburtstagen der über 80-jährigen.
Wir bereiten Gemeindenachmittage vor und laden zum Jakobuskaffee. Auch die Vorbereitung des Jakobusfestes, des Erntedankfestes und der jährlichen Adventsfeier gehört zu unseren Aufgaben.
Gemeinsam mit anderen Frauen der Kirchengemeinde bereiten wir alljährlich den Weltgebetstag der Frauen vor, gestalten ihn inhaltlich und kulinarisch.
Außerdem unterstützen wir die Diakonie unseres Kirchenkreises durch die Strassensammlung jedes Jahr im Herbst.
Auch die Vorbereitung und Teilnahme an Hausabendmahlen nehmen wir wahr. Diese Arbeit macht uns Freude und Spaß.
Wir sind dankbar und freuen uns, wenn durch unsere Hilfe das Leben unserer Kirchengemeinde abwechslungsreicher und lebendiger wird.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.kirche-fambach.de/frauenhilfe/wir-stellen-uns-vor/

Singen macht Spaß, Singen tut gut, ja, Singen macht munter und Singen macht Mut!

Flyer_KirchenchorMit dieser guten Erfahrung nach dem Text eines unserer Kanons werben wir überzeugt
für unseren Fambacher Chor an der Jakobuskirche. In den letzten Jahren erfreulich
gewachsen, freuen wir uns auch auf weitere Frauen und Männer zum gemeinsamen
Singen und Feiern in sehr schöner Chorgemeinschaft!
Mit einer „Schnupperzeit“ von ca. einem Monat könnte man ausprobieren und erleben,
wie es bei uns zugeht, um sich dann zu entscheiden, ob es zusammenpasst.
Vorsingen wird nicht vorausgesetzt! Die Gelegenheiten sind immer mittwochs
19.30 bis 21.30 Uhr im Gemeindehaus – für die Chorsänger der Höhepunkt der Woche –
ob für Sie auch?!
Christian Glöckner, Chorleiter

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.kirche-fambach.de/kirchenchor/singen-macht-spass-singen-tut-gut-ja-singen-macht-munter-und-singen-macht-mut/