Chorausflug nach Kassel

Singen macht Spaß, Singen tut gut…, wie wir es in einem unserer Lieder singen, wissen wir bereits. Verreisen auch? Um diese Frage beantworten zu können, mussten wir es tun!  Also wurde ein Chorausflug organisiert. Dieser führte uns am 22. Mai nach Kassel. Nicht nur den Fambacher Kirchenchor, nein, auch unseren befreundeten, ebenfalls unter der Leitung von Christian Glöckner stehenden Sülzfelder Kirchenchor, der unweit von Meiningen beheimatet ist und mit dem uns nun schon eine jahrelange Sangesfreundschaft verbindet. Nach einer kurzweiligen Anreise mit dem Busunternehmen Lienert machten wir in Kassel/ Unterneustadt ersten Halt. Aufgrund einer Einladung des dortigen Pfarrers Herrn Reinhard Natt, durften wir den musikalischen Part seines Gottesdienstes übernehmen, welches wir mit großer Freude nach sehr herzlichem Empfang  taten. Auch  ein Ständchen vor der Kirche durfte nicht fehlen. Danach ging es zum gemeinsamen Mittagessen. Frisch gestärkt machten wir uns auf, den Herkules zu besteigen, bzw. zu befahren! Mit einsetzendem Wasserspiel stiegen wir jedoch ab! Zuvor gaben wir natürlich den anderen Besuchern Kostproben unseres gemeinsamen Gesanges, welche mit gebührendem Applaus belohnt wurden. Nach Kaffee und Kuchen mussten wir leider schon die Heimreise antreten, die uns in Richtung Tann zunächst nach Habel führte, wo wir die dortige Dorfkirche aufsuchten und von dessen ehemaligen Pfarrer empfangen und mit vielen interessanten Informationen versorgt wurden. Den Tag ließen wir mit einem geselligen und leckeren Abendessen im Landhaus Kehl in Lahrbach DSC_2807ausklingen. Fest steht nun: Singen macht Spaß, aber Verr20160522_111606eisen auch! 😉

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.kirche-fambach.de/kirchenchor/chorausflug-nach-kassel/