Kirmesgottesdienst in der Jakobuskirche

In Fambach ist Kirmes an diesem Wochenende. Gute Gelegenheit, trotz der allgemeinen Lage fröhlich miteinander zu sein – gemäß der Regeln natürlich. Auch der Kirmesgottesdienst am Sonntag wird gefeiert, wie in den Schaukästen angekündigt um 10 Uhr in der Jakobuskirche. Im Anschluss, etwa kurz vor 11 Uhr, tanzen die Kirmespärchen – erst vor der Kirche, dann vor der Linde am Pfarrhaus.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.kirche-fambach.de/aktuelles/kirmesgottesdienst-in-der-jakobuskirche/

Hit from Heaven – ein Schlager vom Himmel

Vom echten Lachen, von buntem statt grauen Beton und von (Selbst-)Zweifeln, die blaumachen, singt Johannes Oerding im Lied „An guten Tagen“. Es ist der „Hit from Heaven (Schlager vom Himmel)“ 2020. Das haben Hörer von Radio FFH und andere im Internet Anfang des Jahres so abgestimmt.

„Hit from Heaven“ ist eine Aktion, die der Radiosender, das Medienhaus der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck und der Kirchenkreis Hanau 2015 begonnen haben. Einmal jährlich geht es sonntags um einen Pop-Song im Gottesdienst. Mehr als 100 Kirchengemeinden haben im vergangenen Jahr mitgemacht. Diesmal in Thüringen auch wir. https://www.ekkw.de/veranstaltungen.php?show=detail_day&id=2020-9-13 Herzliche Einladung also, im Gottesdienst am 13. September mit anderen einen schönen Moment zu erleben. Der Beginn ist um 10 Uhr in der Jakobuskirche.  Solche sollten wir genießen, singt Johannes Oerding, der 2018 in Fambach war. Mit guten Erinnerungen lassen sich dunklere Tage besser überstehen.

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.kirche-fambach.de/aktuelles/hit-from-heaven-ein-schlager-vom-himmel/

Gedanken zur Nacht

Von Montag, 29. Juni, bis Freitag, 3. Juli, ist Pfarrerin Reichardt-Hahn im Radio zu hören:

Mit Gedanken zur Nacht auf MDR Thüringen, jeweils etwa um 22.55 Uhr.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.kirche-fambach.de/aktuelles/gedanken-zur-nacht/

Sonntag Kantate, 10. Mai 2020

Singt Gott in euren Herzen

Ausgerechnet am Sonntag Kantate im Gottesdienst nicht singen zu können, war schade. Dank unseres Kantors Christian Glöckner und seiner Frau Ingeborg konnten wir am 10. Mai dennoch einen klangvollen Gottesdienst miteinander feiern. Bei wunderbaren Orgelimprovisationen haben wir das Singen im Herzen geübt. Hier können Sie sich den Mitschnitt des Gottesdienstes anschauen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.kirche-fambach.de/aktuelles/3040/

Gottesdienstbeginn

Liebe Fambacher und Heßleser,

wir können wieder Gottesdienst miteinander feiern!

Darum laden wir Sie herzlich ein zu allen Veranstaltungen. Die Termine finden Sie unter der Rubrik „Gottesdienste.“

Über Ihr Kommen freuen wir uns sehr. Wir bitten Sie nur, einen Mund- und Nasenschutz mitzubringen, möglich ist auch ein festsitzendes Tuch. Und wir weisen Sie darauf hin, dass wir als Kirche natürlich auch die derzeit gültigen Regeln, was Abstand, u.s.w. betrifft, beachten müssen und werden.

Unter der Woche ist die Jakobuskirche weiter zur persönlichen Einkehr für Sie geöffnet: Mittwochs von 17 bis 19 Uhr.

Danke, dass Sie in den vergangenen Wochen durchgehalten haben. Geduld und Kraft wünschen wir Ihnen auch für die kommende Zeit!

Bleiben Sie fröhlich und lassen Sie sich nicht (k)irremachen – Gott ist mit uns am Abend und am Morgen und ganz gewiss an jedem neuen Tag.

Ihre Pfarrerin Milina Reichardt-Hahn                                                                           Stand. 7. Mai 2020

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.kirche-fambach.de/aktuelles/gottesdienstbeginn/

Andacht zum Sonntag Jubilate

Er ist der Weinstock, wir sind die Reben
Andacht zum Sonntag Jubilate – 3. Mai 2020

Liebe Gemeinde,
‚Jubilate – jubelt‘ ist der Name des Sonntags heute. Jetzt im Frühling geht das besonders gut, wo man morgens Vogelkonzerte hören und sich im guten Sinne „anstecken“ lassen kann von der Natur, die wieder lebendig und bunt wird. Wenn dann noch wie am heutigen Sonntag alles im Sonnenlicht strahlt, hebt sich die Gemütslage oft von alleine. Normalerweise. ==> weiterlesen

Die Fambergmusikanten in kleiner Besetzung spielen „Gelobt sei Gott im höchsten Thron“.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.kirche-fambach.de/aktuelles/andacht-zum-sonntag-jubilate-3-mai-2020/

Andacht zum Sonntag Misericordias Domini

Gott geht jedem Menschen nach
Andacht zum Sonntag Misericordias Domini – 26. April 2020

Liebe Gemeinde,

diese Woche musste ich ins Krankenhaus zu einer Routine-Untersuchung und habe einen Mundschutz getragen. Was mir dabei aufging: Der Mundschutz ist zwar als Sicherheitsvorkehrung gedacht – klar, für andere mehr noch als für einen selbst. Doch das ist Grund genug, ihn anzuziehen, finde ich. ==>weiterlesen

„Lobe den Herren, o meine Seele!“ – mit den Fambergmusikanten in Kleinstbesetzung

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.kirche-fambach.de/aktuelles/andacht-zum-sonntag-misericordias-domini/

Andacht zum Sonntag Quasimodogeniti

Glaube, der trägt
Andacht zum Sonntag Quasimodogeniti – 19. April 2020

Liebe Gemeinde,
der erste Sonntag nach Ostern spielte in der Alten Kirche eine bestimmte Rolle: Die Christen, die in der Osternacht getauft worden waren, legten ihre weißen Kleider ab, die sie seitdem trugen. Stellenweise werden an diesem „weißen Sonntag“, wie er vor allem im katholischen Bereich genannt wird, die Erstkommunionen und auf evangelischer Seite die Konfirmationen gefeiert. Kleider werden dabei heute nicht mehr abgelegt. Dafür, wenn es gutgeht, etwas anderes.  ==>weiterlesen

Großer Gott, wir loben dich! – mit den Fambergmusikanten in Kleinstbesetzung

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.kirche-fambach.de/aktuelles/andacht-zum-sonntag-quasimodogeniti-19-april-2020/

Offene Kirche

Die Kirche ist zur Zeit immer

mittwochs von 17 bis 19 Uhr und sonntags von 10 bis 12 Uhr geöffnet.

 

Im Moment können Sie noch unser an den Ostertagen

herrlich geschmücktes Osterkreuz bewundern.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.kirche-fambach.de/aktuelles/offene-kirche/

Ostersonntag, 12. April 2020

Der Herr ist auferstanden! – Er ist wahrhaftig auferstanden!

Mit dem Osterruf der frühen Christen grüßen wir Sie an Ostersonntag 2020 –

das heißt in einer besonderen Zeit. Momentan – wie damals übrigens auch – ist das gar nicht so leicht aus vollem Herzen gesagt. Die Freude über Ostern, wie die Freude über das Leben insgesamt, werden immer wieder angefochten und in Frage gestellt.

Umso wichtiger, dass es Zeiten gibt, Momente und Stunden, die einfach fröhlich verlaufen und Lust machen aufs Leben. Am heutigen Sonntag kann sich solch eine Stimmung oft besonders gut verbreiten, denn Ostern strahlt Blütekraft aus. Das Leben darf aufblühen.

Wie die Blumen durch harten Winterboden oder manchmal zwischen Asphaltlücken hindurch, muss es sich seinen Weg zwar mühsam bahnen. Aber letztlich zieht die Sonne sie nach oben. Das Leben setzt sich durch. Das ist Ostern.

Mit Blumen können Sie heute und morgen (unter Einhaltung der bekannten Regeln) in der Jakobuskirche in Fambach das Kreuz schmücken. Die Kirche ist  von 10 Uhr bis 17 Uhr geöffnet. Wenn Sie am Telefon mit Pfarrerin Reichardt-Hahn Abendmahl feiern wollen, tragen Sie sich gern in die ausliegende Liste ein. (Weitere Hinweise dazu finden Sie weiter unten auf dieser Internetseite.)

Wie gewohnt können wir den Ostergottesdienst zwar nicht miteinander feiern, aber wir haben eine Videoaufnahme für Sie erstellt. Mit Worten von Pfarrerin Reichardt-Hahn und wunderbaren Orgelstücken, gespielt von Kantor i.R. Christian Glöckner. Den Film hat Tuuli Varik gedreht.

Wir laden Sie ein, das Video anzuschauen und anzuhören und sich aus der Jakobuskirche einen Segensgruß mit nach Hause zu nehmen:

Du verwandelst meine Trauer in Freude.
Du verwandest meine Ängste in Mut.
Du verwandelst meine Sorge in Zuversicht.
Guter Gott, du verwandelst mich.
 

Frohe Ostern wünscht Ihre Kirchengemeinde

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.kirche-fambach.de/aktuelles/ostersonntag-12-april-2020/