Vortrag von Dr. Kai Lehmann am 17.3.17

Wie lebten Menschen in Fambach am beginnenden 17. Jahrhundert und wie wurde damals eine Kirche gebaut?“

Nachdem wir mit dem Valentinsgottesdienst das Jubiläumsjahr eröffnet haben, folgt in Kürze eine weitere Veranstaltung in diesem Zusammenhang. Am Freitag, dem 17. März, wird Dr. Kai Lehmann, Direktor des Museums von Schloss Wilhelmsburg in Schmalkalden, in einem Vortrag der Fragestellung nachgehen, wie man am beginnenden 17. Jahrhundert in Fambach lebte und wie damals eine Kirche gebaut wurde. In jahrelanger Forschung, insbesondere an Kirchenbüchern, hat sich Dr. Lehmann als ausgewiesener Kenner dieser Materie profiliert und verschiedene Veröffentlichungen vorgelegt. Beginn des Vortrags, der in der Jakobuskirche stattfindet, ist um 19 Uhr.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.kirche-fambach.de/aktuelles/vortrag-von-dr-kai-lehmann-am-17-3-17/