«

»

Beitrag drucken

Übergabe Fördermittelbescheide aus dem Kirchenerhaltungsfonds

Pfarrer Dr. Michael Glöckner und Vertreter des Kirchenvorstandes der Kirchengemeinde weilten am gestrigen Montagnachmittag  im Haus der Kirche in Kassel. Eingeladen hatte die Stiftung Kirchenerhaltungsfonds der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck, bei der Fördermittel zur Neugestaltung von Sakristei und Chorraum der Jakobuskirche beantragt wurden. Die Stiftung Kirchenerhaltungsfonds fördert Bau- u. Erhaltungsmaßnahmen der denkmalgeschützten Kirchen ihrer Landeskirche. 2018 lag der Schwerpunkt der Innenrenovierung und künstlerischen Gestaltung, sodass wir mit unserem Vorhaben den Förderkriterien entsprachen. Laut Stiftungsverfassung werden die in den Kirchengemeinden zur Durchführung der jeweiligen Projekte erzielten Spenden verdoppelt. Die im vergangenen Jahr in unserer Kirchengemeinde durchgeführte Spendenaktion erbrachte das stolze Ergebnis von 31.264,39 €. Ein herzliches Dankeschön nochmals allen Spendern! Dieser Betrag wurde nun Dank der bewilligten Förderung aus dem Kirchenerhaltungsfonds um 31.300,00 € aufgestockt. Im feierlichen Rahmen fand die Übergabe der Urkunden durch den Vorsitzenden des Stiftungsvorstands, Andreas Fehr, statt. Überaus dankbar nahmen wir diese entgegen und Pfarrer Dr. Glöckner richtete entsprechende Dankesworte an die Vertreter der Stiftung. Der Bischof der Landeskirche Prof. Dr. Martin Hein wohnte ebenfalls der Feierstunde bei. Auch er sprach seinen ausdrücklichen Dank sowohl an die Spender der 7 anwesenden Kirchengemeinden für ihr Engagement zur Erhaltung der Kirchen, als auch an die Stiftung Kirchenerhaltungsfonds für deren Unterstützung hierbei aus.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.kirche-fambach.de/aktuelles/uebergabe-foerdermittelbescheide-aus-dem-kirchenerhaltungsfonds/