«

»

Beitrag drucken

Erntedankfest

Der diesjährige GOTTESDIENST  zum Erntedankfest war so bunt wie der Herbst selbst. Pfarrer Michael Glöckner hatte viele Mitwirkende um sich geschart, die mit ihm den Gottesdienst recht abwechslungsreich, ja mitunter gar lustig gestalteten, wie die Kinder des ev. Kindergartens. In einem kleinen Bühnenstück, welches vom fleißigen Hahn und den faulen Mäuschen handelte, erzählten sie die Geschichte, wie aus einer Kornähre Mehl und letztendlich Kuchen wird, auf recht amüsante Weise. Außerdem gefielen sie mit einem Lied und auch den schönen Früchteteppich hatten sie gemeinsam mit den Erziehern gelegt. Eine, jedoch von Erwachsenen vorgetragene Geschichte vom Raben Rudi, regte zum Nachdenken über das Erntedankfest an. Die neuen Vorkonfirmanden, die in diesem Gottesdienst vorgestellt wurden, brachten sich ebenfalls mit ein. Die musikalische Ausgestaltung übernahm der Kirchenchor, die dekorative  Gestaltung die Frauenhilfe. Das Heilige Abendmahl wurde gereicht. Dank an alle Beteiligten und Helfer für diesen „bunten“ Gottesdienst, Dank an all jene, die Erntegaben brachten und letztlich ein großes „Danke für die Ernte“ unserem Schöpfer.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.kirche-fambach.de/aktuelles/erntedankfest-3/