«

»

Beitrag drucken

Ein „bunter“ Erntedankfestgottesdienst

So bunt wie der Herbst, so bunt gemischt könnte man sagen, war auch der Erntedankfestgottesdienst vergangenen Sonntag in unserer Kirche. Nicht nur das viele bunte Blumensträuße die Kirche schmückten, reichlich Erntegaben kunstvoll präsentiert wurden, vielfältig war der ganze Ablauf des Gottesdienstes. Pfarrerin i.R. Maria Barbara Glöckner-Latour verstand es, allem Rechnung zu tragen. Sie ging in Ihrer Predigt über Matthäus 6, 25-34, -26. „Seht die Vögel unter dem Himmel an: Sie säen nicht, sie ernten nicht, sie sammeln nicht in die Scheunen; und euer himmlischer Vater ernährt sie doch. Seid ihr denn nicht viel kostbarer als sie?“-  u.a. auf die Kinder ein, fragte, welche Vögel es denn gäbe. Die riefen ihr zu: Blaumeise, Fink, Amsel, Schwalbe…Zum Abschluss des Gottesdienstes sollten dann alle Kinder zur Erinnerung ein gebasteltes Vögelchen geschenkt bekommen. Hierbei wurden die Konfirmanden mit einbezogen, die diese verteilten und darüber hinaus auch beim Abendmahl der Kinder und beim Geschenke verteilen an die Schulanfänger/innen mitwirkten. Jene waren zum Gottesdienst eingeladen und kamen mit ihren Eltern und Geschwistern. Die Pfarrerin sprach ihnen den Segen zu. Mögen sie sich behütet und einen Schutzengel an ihrer Seite wissend, den Herausforderungen dieses neuen Lebensabschnittes gewappnet wissen, war eine ihrer Botschaften, die sie ihnen mit auf ihren weiteren Lebensweg gab. Ein großes DANKESCHÖN an alle Helferinnen und Helfer, alle Mitwirkenden sowie an die Spender der vielen Erntegaben und nicht zu vergessen an Frau Pfarrerin Glöckner-Latour, für diesen „bunten“ Erntedankfestgottesdienst.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.kirche-fambach.de/aktuelles/ein-bunter-erntedankfestgottesdienst/